Lidchirurgie

Kleine Tumore der Augenlider werden in einer ambulanten Behandlung unter örtlicher Betäubung entfernt. Sicherheit über das entfernte Material wird durch die Aufarbeitung unter dem Mikroskop erlangt. Hier arbeiten wir mit pathologischen Labors zusammen.

Lidfehlstellungen sind häufig funktionell beeinträchtigend und können auch zu Folgeerkrankungen führen. Die Korrektur erfolgt im Operationssaal unter örtlicher Betäubung. Die Entfernung der Nähte kann dann vom Augenarzt in der Praxis durchgeführt werden.